Donnerstag, 22. Mai 2008

Die Alternative ...



Achtung!
Der Korb wird nur 4" breit geschnitten - die Weide 4 1/2" - (müsste dann in der Breite 10 1/2" mit NZ messen) - das gepatchte Teil links - wie bei der Gießkanne - wird da nicht mehr angesetzt - nur das rechte "Normal-Teil"!
__________________



(nur gesteckt)

... für die, die weniger applizieren und mehr sticken möchten.
Shogis Trauerweide hat mit so gut gefallen, dass ich mal eine Kopfweide gestickt habe.





Früher wurden bei uns Silberweiden alle 2 - 3 Jahre geschnitten, damit man/frau frische biegsame Ruten für die Korbflechterei hatte - dadurch bekamen sie mit der Zeit ein knorriges und kopfiges Aussehen und wurden zu Kopfweiden.

Anleitung (Instructions-Coupe-Montage) für Block 4 - Juni-Weide hier!

Keine Kommentare: